Bestellerprinzip

Wer zahlt künftig die Maklercourtage/ Provision?Bestellerprinzip Vermieter - Makler- Mieter - DR Immobilien-Finanzberatung Immobilienmakler News Rith Immobilien - Immobilienmakler Offenburg

So fair für den Mieter, „endlich muss ich keine Provision mehr an den Makler bezahlen“. Sieht der Vermieter das genauso?  

Fakt ist, die Spielregeln kehren sich um. Das bedeutet dann, der Mieter kann sich eigentlich schön zurücklehnen und sich beim unterzeichnen des Vertrags freuen!

Nein! Bestellerprinzip

Die Provisionszahlungen fließen auf Dauer in die Miete mit ein. Der Mietpreis der Immobilie wird höher, da der Vermieter einen „noch höheren“ Mietpreis erzielen will, und muss, da er den Makler bezahlt. Diese Masche wird zukünftig dazu führen, um Bundesweit die Mieten zu erhöhen, um ein besseres Preisniveau zu erzielen. Auch Immobilienbesitzer die keinen Makler beauftragen werden schnell feststellen, dass um sie herum alle Mietpreise anziehen, somit werden sie natürlich auch anziehen. Warum?  Um ein Wohnen und Leben in Deutschland luxuriöser zu machen – Vielleicht auch um die Inflation zu steigern, um Einwanderern das Leben in Deutschland zu erschweren?!

Für uns Makler wird dies eine neue Herausforderung bedeuten, dem Mieter diese nun erhöhten Immobilienmietpreise darzulegen. In ganz Deutschland werden die Immobilienmietpreise ab in Kraft treten des Bestellerprinzips steigen, sprich – Die Gesetzesänderung hat nichts gebracht.

Vorteil dem Mieter: 

  • Mehr Sicherheit bei der Entscheidung, der Auswahl der Immobilie
  • Weniger Druck
  • Geringere Startkosten
Fazit : Mit diesem Sicherheitsgefühl soll die Wirtschaft angekurbelt werden. Viele Menschen die durch die Makler-Provision gehindert worden sind, sollen gelockt werden, sich Wohnraum anzumieten…

Vorteil dem VerMieter:

  • Endlich erhält der Vermieter wirkliche Makler-Leistungen
  • Umsetzdruck des Maklers
  • Kürzere, spezifischere Maklerverträge, daher unabhängiger
Fazit: Der Vermieter probiert es vielleicht zuerst mal alleine, die Vermietung seiner Immobilie – Dies trägt oft zu Streitigkeiten von Vermieter & Mieter bei, da utopische Verhandlungen stattfinden und nicht schulterbare Mietpreise  zu geplatzten Mietverträgen führen. etc…

Unser Fazit

Auf eine Begleitung des Immobilienmaklers in der heutigen, komplexen Abwicklungsphase ist unverzichtbar.

  • Besichtigungstouristen – Filterung
  • Taktische Verhandlungsvorgehensweise
  • Mietercheck durch Schufa
  • Mietausfall- Absicherung
  • Umzugsplanung
  • Zeitliche Übergabe, Auszug, Umzug

Werden gewisse Abläufe nicht beachtet, kann dies schnell zu geplatzten Mietverträgen oder zu Mietausfall kommen!

Wissen Sie überhaupt, ob sich Ihr Interessent Ihre Immobilie auch auf Dauer leisten kann?

Wir bekommen es raus und führen scheinheilige Interessenten ans Tageslicht! 

Anfrage Starten

Bestellerprinzip IVD